Irrus

Die Seite für den täglichen, allgemeinen und speziellen Wahnsinn!

 

 

   Kommt wöchentlich gut !

 


 

Nun zum Thema genetische Veränderungen durch Arbeitslosigkeit !

In Deutschland wurde überraschend eine neue Volkskrankheit entdeckt.

Die Degenerativ verlaufende, Genetisch induzierte und vererbbare, kombinierte Lacertus Neural Fibrose. Kurz auch LNF genannt. Eine tückische Krankheit ohne Aussicht auf Milderung oder gar Heilung bei anhaltender negativ Situation.

Das gefährlich teuflische bei dieser Krankheit ist nämlich das sie allein durch Arbeitslosigkeit entsteht und sich genetisch manifestiert. Somit ist sie damit vererbbar und wie Herpes nur schwer bzw. gar nicht Heilbar.

Aber wie erkennt der geschulte Arzt diese Krankheit ?

Zunächst muss der Erkrankte Arbeitslos sein. Danach stellen sich in kurzer Zeit typische Symptome ein. Zum Beispiel verhärtungen des Oberarmes (vorzugsweise des Rechten) sowie des Ellenbogens, was dazu führt das der Arm nur noch in gestreckter Haltung nach oben bewegt werden kann. Auch das Laufen wird behindert. Ein sogenannter Stechschritt wird zur einzigen Fortbewegungsmöglichkeit. Gleichzeitig setzen nach und nach die kognitiven Fähigkeiten aus, was letztendlich zu grenzdebilem Verhalten führt.

Am Ende reagieren die erkrankten Personen nur noch tierisch instinktiv. Arbeit ist für diese Personen nach dem Endstadium auch nicht mehr möglich, auch wenn diese, diesen Menschen bildlich in den Anus geschoben werden würde.

Diese Menschen ernähren sich in diesem Stadium nur noch mittels Saugzähnen und nur noch von flüssiger Nahrung. Traurig aber in diesem Stadium nicht mehr änderbar.

Mittlerweile sind auch die Ursachen bekannt die zu dieser genetischen Veränderung führen. Es ist die Allgemeine Unzufriedenheit mit starker Realitiätsverdrängung.

Diese Einstellung führt überhaupt erst zur Arbeitslosigkeit, da unzufriedene Personen keine Arbeit mehr mit Freude verrichten können. Das jedoch fördert die Ansteckungsgefahr und somit die Verbreitung der Krankheit rein epidemiologisch gesehen enorm.

Ein Ausweg gibt es nur in der Wahl bestimmter politischer Einstellungen, die zwar auch nichts an der Krankheit ändern, aber ein eher lustiges und unbeschwertes Umgehen mit der Erkrankung ermöglichen. FK.

 

Typischer unzufriedener Malocher  !

Der selbe unzufriedene Malocher der Arbeitslos wurde !

 

Der selbe unzufriedene Malocher der nun Sozialhilfe kriegt !

 

 

 

 

Impressum

[Counter] 

 

 

 

 

 

 

Cybertextil

Qualität im Internet

Meine Artikel bei eBay

Leserbriefe wie immer in den Müll oder an Irrus !

 

 

 

 

 

Irrus Weblog

Blog ´t gut !

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie Fragen, Beiträge oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster@Irrus.de
© Copyright 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007 by Sauter. Alle Rechte vorbehalten.